Herzlich Willkommen!


Übersicht freier Plätze Sommerferien 2019:

Noch haben wir freie Plätze für Ausflüge und Kurse. Hier unsere Liste, die wir (so weit es geht) aktuell halten. (Stand 2.7.19)

5.7. Ausflug zum Barfusspark (5)

16.7. Ausflug zum Strand und Stand Up Paddling (2)

18.7. Miniatur Wunderland (1!)

18.7. Hamburg Dungeon (3)

 

Freie Plätze gibt es noch ausreichend bei folgenden Kursen:

Schnupperkurs Gitarre und Schlagzeug

Kochen & Karaoke

Leinwandmalerei

T-Shirt Malerei (nur noch 25.7.!)

Jugger - Schnupperkurs

 

Am besten rufen Sie uns unter (0451) 122 4205 an.

 

Das Team des Freizeitzentrum Moisling

 

 

Es geht los, die Ferienpässe sind raus und die Einverständniserklärungen liegen bereit. Jetzt ist die Gelegenheit sich für unsere Ausflüge und Aktionen in den Sommerferien anzumelden! Am besten persönlich im Freizeitzentrum.


Team des MUNBW druckt in Moisling

Marco und Nora von den Model United Nations Baden-Württemberg, kurz MUNBW (Das ist ein Planspiel, in dem Schülerinnen und Schüler die Vereinten Nationen erleben können) haben bei uns 100 Stoffbeutel bedruckt.

Wenn Ihr auch Interesse habt, z.B. für eure Klasse, Band, Vereinsmannschaft Shirts bedrucken wollt, meldet euch bei uns!

Mehr Infos zu den Model United Nations Baden-Württemberg, kurz MUNBW, gibt es hier.


Mobile Bar ist fertig und kann ausgeliehen werden.

Mit Geldern aus dem Verfügungsfond der Sozialen Stadt Moisling haben wir mit Kindern und Jugendlichen aus dem Stadtteil eine mobile Bar gebaut. Diese kann bei uns ab sofort ausgeliehen werden. Sie war bereits in Teilen bim Spatenstich zum Spielplatz auf der Kuppe und beim Fest auf dem Verkehrsübungsplatz Meesenring im Einsatz. Bei Interesse bitte im Freizeitzentrum melden.


Fest auf dem Verkehrsübungsplatz

Beim Fest auf dem Verkehrsübungsplatz haben wir zum ersten Mal die mobile Bar genutzt und Waffeln verkauft. Die haben sogar unserem Bürgermeister Herrn Lindenau geschmeckt.


Word&Play Workshop im Freizeitzentrum

Ein spannendes Projekt war am 27. März 2019 in Form eines Schnupperkurses zu Gast im Freizeitzentrum Moisling.

 

Das Freizeitzentrum Moisling und das Projekt-Team von WORD&PLAY! luden am 27. März 2019 zu einem Schnupperkurs ein, um das Projekt „WORD&PLAY“einmal näher kennen zu lernen. Schüler einer 10. Klasse der Heinrich-Mann-Schule konnten verschiedene Stationen bearbeiten. Es ging dabei um die Vorbereitung von zwei Workshops im Sommer, wo die Teilnehmenden ihr eigenes Fontane-Computerspiel entwickeln können und den Autor Theodor Fontane so auf moderne Art und Weise neu entdecken können.

Wir bedanken uns beim Team von Word&Play. Weitere Infos zum Projekt und den Workshops gibt es hier.


„WAS LANGE WÄHRT, WIRD IMMER BESSER“

Jetzt ist es ganz offiziell! Die Kooperationsvereinbarung wurde unterschrieben. Das Wetter hat auch mitgespielt und wir konnten soagr im Loungegarten sitzen. Danach gab es noch selbstgemachtes Eis vom Loungeteam.

 

Jetzt ist es ganz offiziell! Die Kooperationsvereinbarung wurde unterschrieben. Das Wetter hat auch mitgespielt und wir konnten soagr im Loungegarten sitzen. Danach gab es noch selbstgemachtes Eis vom Loungeteam.

 

Am Mittwoch, 27.02.2019, 14 Uhr, sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Freizeitzentrums Moisling und Lehrkräfte der Heinrich-Mann-Schule Moisling zusammen gekommen, um für die Lounge an der Heinrich-Mann-Schule und ihren Betrieb eine Kooperationsvereinbarung abzuschließen.

 

Die Lounge an der Heinrich-Mann-Schule gibt es – nach einer Erprobungsphase – jetzt seit über 2 Jahren. Sie ist Außenstelle des Freizeitzentrums Moisling. Träger ist die Hansestadt Lübeck.

 

Hier, in den Räumlichkeiten der ehemaligen Hausmeisterwohnung der Schule, können sich Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Mann-Schule direkt nach Schulschluss treffen, um den frühen Nachmittag miteinander zu verbringen. Die Kinder und Jugendlichen können kostenlos etwas essen, trinken, Tischkicker oder Gesellschaftsspiele spielen und sich am Kreativ- und Sportangebot

 

beteiligen. Musik hören oder Handy spielen ist erlaubt. Viele Jugendliche beteiligen sich auch an der Lounge-Programmgestaltung. Sie werden dabei meistens von zwei Erzieherinnen begleitet.

 

„Die Lounge ist immer voll. Es kommen täglich viele“, sagt Simone Krüger, Leiterin des Jugendzentrums, über den Betrieb. „Das liegt daran, dass wir dort ein bedürfnisbezogenes Freizeitangebot organisieren und die Jugendlichen direkt dort abholen, wo sie sind.“

 

„Die Lounge ist ein toller Impuls für uns als Offene Ganztagsschule“, meint Dieter Butzin, der Schulleiter der Heinrich-Mann-Schule. „Mich freut, dass gerade unsere älteren Schülerinnen und Schüler hier bei uns einen Ort vorfinden, an dem sich vom Vormittagsstress erholen und sich zwanglos entspannen können.“

 

Mit dem Kooperationsvertrag wollen Freizeitzentrum und Schule die Lounge dauerhaft sichern und ihre gemeinsame Arbeitsweise verstetigen. Mit dem Projekt sollen pädagogisch Ressourcen gebündelt werden. Ziel ist es, grundsätzlich zu bewirken, dass Kinder und Jugendliche im Stadtteil Lübeck- Moisling gut leben, lernen und aufwachsen können.


Siebdruck im Freizeitzentrum Moisling mehr Infos hier.